Skip to main content

Wardsche Kasten (Lissabon) , 

reinforced concrete, glas, ground, seeds, plants
43 x 60 x 36 cm

We are concrete We are bodies We have sex We are neoretroactive We are relative , 

reinforced concrete, plants

We live in townscape and, after a trek, we shop in Futurism

17.09.2015 to 14.11.2015
art3, Valence

Die Architekturtheoretiker Colin Rowe und Fred Koetter sagen in „Collage City“,
dass der Kult der Townscape und des Science-Fiction, also die Stadt der Zukunft, mit Megabauten, Wegwerfgütern, plug-in Städten, Bewegungssytemen in Röhren, eine unbewusste Wiederbelebung des Futurismus ist und an denselben Defekten leidet.
Und dass die Utopie von Superstudio die Befreiung von der Tyrannei des Objekts und 
Disney World die symbolisch amerikanische Utopie nach Themen gestaltete, in einer gewissen Weise sehr ähnlich sind. 
So werden alle Utopien zu Dystopien, und mir bleibt, den Ausstellungsraum als Stadt der Zukunft alla Superstudio zu sehen, und den Boden, die Bühne, das Plateau zu öffnen, um dann Obdachmachen, Zuhausesein, Marathonlaufen oder Architektur zu spielen.
 

Wuchern, 

fabric, thread, metal frame, concrete, plexiglass, mirror, glass, paper mâché, mosaic tiles, brass, wood, hama pearls, silicone, chicken wire, wire, foam rubber
13 panels of fabric: per 350 × 90 cm, glass show case: 200 × 120 × 40 cm, glass objekt: 10 × 40 × 70